Vorstellung von Asolu

      Vorstellung von Asolu

      Hi, ich(m17) interessiere mich schon seit meiner Geburt für das Spirituelle.Ich hab zwar bis auf ein paar unkontrollierte Visionen (z.B. vom Tod meines Kaninchens am darauffolgenden Tag) und einige Windböen wenn ich wütend bin noch nicht viel Erfahrung damit, versuche aber mit Zeit, Training und hoffentlich auch eurer Hilfe besser darin zu werden. Ich bin eigentlich recht schüchtern und mich kostet das Schreiben dieses Textes eine Menge Überwindung deswegen hoffe ich dass mir jemand hierauf auch jemand antwortet. Hoffentlich verstehen wir uns gut, ich bin immerhin noch nie in Kontakt mit anderen Leuten die an das Über natürliche glauben getreten. LG Asolu
      Danke für die freundliche Antwort. Es ist schön mal Leute zu treffen mit denen man offen reden kann ohne für wahnsinnig gehalten zu werden. Ich fang dann bald an zu üben, allerdings würde mich interessieren ob ich nicht vorher erst einmal die Blockaden meines Halschakra auflösen sollte, oder ob ich das auch später noch machen kann.
      Auch herzlich Willkommen von mir .
      Schön dass noch einer dazukommt .
      Du musst auch nicht schon mal mit übernatürlichen Wesen in Kontakt getreten sein damit du hier sein darfst :D

      Ich wünsche dir noch eine schöne Zeit und ich hoffe du fühlst dich wohl:)

      -MfG Niclas
      Ja, ich gehöre zu der Sorte Mensch, die einen Sternenhimmel interessanter findet, als eine Partynacht in irgendeinem Club.


      ~Phoenix
      Danke :) , ich werde mir Mühe geben auch so gut zu werden dass ich zu der Seite etwas beitragen kann, ihr scheint mir ja sehr vertrauenswürdig zu sein.Wer weiß, vielleicht bin ich ja sogar mal einem übernatürlichen Wesen begegnet , obwohl das auch nur meine Einbildung gewesen sein könnte. Das mit dem Halschakra läuft übrigens erstaunlich gut, ich hätte nicht erwartet das sowas so schnell gehen kann. Ich hab zumindest noch eine Menge zu lernen bevor ich hier wirklich mit diskutieren kann. Bis dahin, tschau!
      Ist das wirklich so ungewöhnlich so einem Wesen im Traum zu begegnen? Da bin ich welchen nämlich schon mehrmals begegnet( ein paar davon weniger angenehm).Ich meinte eigentlich in Wirklichkeit, da bin ich nämlich einer dunklen Gestalt begegnet die auf mich zugelaufen ist während um mich herum die Zeit stillzustehen schien, als die Zeit normal weiterging konnte ich die Figur allerdings nicht mehr ausfindig machen. Im Nachhinein wirkt das vermutlich unglaubwürdig und ich bin mir da auch nicht mehr so sicher, es ist schließlich lange her, aber ich kann mich noch an Teile des restlichen Tages erinnern. Naja ob ihr mir glaubt oder nicht sei euch überlassen, aber falls es stimmt, denkt ihr das hat etwas zu bedeuten? LG Asolu
      Meistens wenn ich mal was merkwürdiges sehe , so wie dass die Tür aufeinmal zu ist kann ich mich sehr schwer erinnern ob ich sie zu gemacht habe. Sonst gehts aber wenn ich ein verdacht auf ein wesen habe dann nicht
      Ja, ich gehöre zu der Sorte Mensch, die einen Sternenhimmel interessanter findet, als eine Partynacht in irgendeinem Club.


      ~Phoenix
      Es gibt auch Astralreisen indem du Drachen und alles begnen kannst und mehr , dafür würde ich jetzt nicht mehr hier reinschreiben da es eine Vorstellung ist. Du kannst ja unter Astralreisen schauen. Da gibts viele Dinge die dich besimmt interessieren werden .
      Ja, ich gehöre zu der Sorte Mensch, die einen Sternenhimmel interessanter findet, als eine Partynacht in irgendeinem Club.


      ~Phoenix